Dr. med. Koeller // Dres. Klamann

Grüner Star

https://www.augenarzt-herford.com/wp-content/uploads/2015/11/Fotolia_119105586_S.jpg

Wissenswertes

Grüner Star

Nach der heute gültigen Definition versteht man unter dem grünen Star (Glaukom) eine Gruppe von Erkrankungen, bei denen es in einer gemeinsamen Endstrecke zu einem Absterben von Nervenzellen und -Fasern am Sehnerven kommt. Die Auswirkungen für den Patienten sind verheerend. Lange Zeit bleibt die Erkrankung völlig symptomfrei – der betroffene Patient merkt gar nichts. Erst in sehr fortgeschrittenen Stadien kommt es zu irreversiblen Sehausfällen. Eine vollständige Erblindung kann unbehandelt die abschließende Folge sein. Verschiedene Risikofaktoren führen zu der Erkrankung. Neben der Vererbung ist ein erhöhter Augendruck der wohl größte Risikofaktor. Ist der individuelle Augeninnendruck erhöht, kann dieser in der Regel mit Augentropfen behandelt werden. Diese sind in der Regel gut verträglich und recht einfach in Ihrer Handhabung. In manchen Fällen ist eine Tropftherapie allerdings leider nicht ausreichend um den Augendruck zu senken. Auch treten bei manchen Patienten allergische Reaktionen auf die Augentropfen auf und eine weitere Verabreichung ist nicht mehr möglich. In diesen Fällen kann eine Laserbehandlung oder Operationsverfahren den Augeninnendruck senken. Eine Tropfenfreiheit kann in vielen Fällen erreicht werden.




Augenarztpraxis Herford

Dr. med. Koeller // Priv.-Doz. Dr. med. Klamann

Kontakt

Dr. med. Koeller
Dres. Klamann

Radewiger Str. 18
32052 Herford
Telefon: 05221. 53522

Aktuelle Meldungen

Dr. med. Koeller // Dres. Klamann